nach ISO 14001 oder EU - ÖKO - AUDIT

Zukunftsorientierte Unternehmen stellen sich Ihrer Verantwortung der Gesellschaft
gegenüber und erklären aktives Umweltmanagement zu einem Bestandteil ihrer
Unternehmensphilosophie. Wirtschaftlichkeit steht dabei im Einklang mit
Kundenorientierung und gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung.

Vorteile:
  • Reduzierung des Haftungsrisikos
  • Kontinuierliche Verbesserung von Prozessen
  • Schonung von Ressourcen
  • Senkung der Energiekosten
  • Senkung der Entsorgungskosten
  • Steigerung der Mitarbeitermotivation
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Imagegewinn
Anforderungen:
  • Unternehmerisches Bekenntnis zum aktiven Umweltschutz in einer
    Umweltpolitik und der Selbstverpflichtung zu Einhaltung aller Rechtsvorschriften!
  • Freiwillige Vorgabe von Zielsetzungen im Umweltschutz und deren konkrete
    Umsetzung in Maßnahmen
  • Angemessene Dokumentation von Strukturen, Verantwortlichkeiten und
    Abläufen und entsprechende Schulung aller Mitarbeiter
  • Systematische, objektive und regelmäßige Bewertung des Managementsystems
    und seiner Wirksamkeit durch interne Audits, Beurteilung der
    Umweltauswirkungen und Verpflichtung auf oberster Managementeben
Maßnahmen:

Durch ein Umweltmanagementsystem wird gewährleistet, dass Ihr Unternehmen
Umweltschutzmaßnahmen:

  • gezielt plant
  • wirksam strukturiert
  • systematisch durchführt
  • ausreichend dokumentiert
  • intern und extern kommuniziert
  • gründlich überwacht
  • regelmäßig bewertet und kontinuierlich verbessert

 

 
Umweltstandards/Regelwerke Qualitätsmanagement Arbeitssicherheitsmanagement FASI  
SCM - Logistik
 
Managementsysteme  
 
Arbeitssicherheit  
 
   
Glossar  
Referenzen + Projekte  
Kontakt
 
Home  
Impressum  
Datenschutzhinweis